Shichi Go San

7-5-3 Tag – Shichi Go San

Die japanische Kultur bringt so einige Feiertage mit sich, von denen wir bei uns in Deutschland noch nicht einmal ansatzweise gehört haben. Genauso ist es heute auch wieder! Denn heute begehen in Japan alle Familien den Feiertag „Shichi-go-san“. Auf Deutsch bedeutet dies „Sieben-fünf-drei“ und ist ein Fest für Kinder in Japan. Jungen im Alter von 3 und 5 und Mädchen im Alter von 3 und 7 Jahren tragen an diesem Tag ein klassisch traditionelles Gewand. Genauer gesagt tragen die Jungs einen Hakama, eine Art Hosenrock mit weit geschnittenen Beinen und die Mädchen einen Kimono – eine T-förmige, geradlinige Robe, die bis zu den Knöcheln reicht.

Für Jungen und Mädchen im Alter von 3 Jahren ist das Fest zudem noch etwas besonderes, da sie ab diesem Zeitpunkt nun ihre Haare lang wachsen lassen dürfen. Zuvor – in den ersten drei Lebensjahren – dürfen alle Kinder in Japan lediglich eine Kurzhaarfrisur tragen.

Am Tag des Shichi-go-san Festes geht es mit den Eltern und Großeltern in den sogenannten Shinto-Schrein. Dort beten alle Familien für Gesundheit und eine glückliche und sichere Zukunft. Neben diesem religiösen Ereignis sind auch die Familienportraits und Fotos ein fester Bestandteil des Festes. Da die Kinder zum ersten Mal in ihrem Leben ein klassisch traditionelles Gewand tragen, werden zu diesem Anlass Fotos mit allen Familienmitgliedern geschossen.

Ein Geschenk bekommen die Kinder an diesem japanischen Feiertag aber natürlich auch! Die Chitose-ame (auf Deutsch: Tausend-Jahr-Bonbon) ist eine rot-weiße Zuckerstange und hat einen besonderen Stellwert in der Japanischen Esskultur. Die Zuckerstangen sollen durch ihre länglich gezogene Form ein langes und gesundes Leben symbolisieren.

Während die Großen leckeres Sushi und unsere japanische Küche genießen können, erhalten unsere kleinen Gäste an diesem japanischen Feiertag natürlich auch etwas Süßes, in den BENTO BOX Restaurants.

Wir wünschen euch einen schönen Shichi-go-san Tag und freuen uns, euch bald wieder in der BENTO BOX begrüßen zu dürfen!

2018-12-17T10:58:30+00:0015. November 2018|